Mit den Tätigkeiten des Fördervereins werden in erster Linie vier Hauptziele verfolgt:

 

  • Durch die Vereinsarbeit sollen zum einen völkerkundliche/ethnologische Themen und Inhalte aus dem universitären Bereich hinausgetragen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

  • Die Bereitstellung eines Verlages und einer finanziellen Förderung soll Marburger VölkerkundlerInnen die Möglichkeit geben, ihre Arbeiten zu publizieren.

  • Marburger Studierende sollen durch ein Engagement beim Förderverein einen größeren Gestaltungsspielraum im Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie (ehe. Völkerkunde) bekommen.

  • Durch eine Förderung unterschiedlicher Art soll der Erhalt und Ausbau der Völkerkundlichen Sammlung sowie die Fachgebietsbibliothek unterstützt werden.